cytisine.org provides general information regarding cytisine

Quit Smoking with Tabex
Sopharma Shop

Glasgow 90-tägige Vaping-Studie

Video: Bisher haben nur wenige Studien die Raucherentwöhnungs- und Raucherreduzierungsraten im Zusammenhang mit der Abgabe von elektronischen Zigaretten (E-Zigarette) an Raucher untersucht. In dieser vom Center for Substance Use Research (CSUR) unabhängig durchgeführten explorativen Studie wurde die blu PRO E-Zigarette an Raucher ausgegeben, um sie über einen Zeitraum von 90 Tagen bei der Reduzierung und dem Aufhören zu unterstützen. Die Raten der Raucherabstinenz und des täglichen Rauchverhaltens wurden zu Studienbeginn, 30 Tage, 60 Tage und 90 Tage bewertet. Die Studie finden Sie hier: http://www.mdpi.com/1660-4601/ 15.09.1914.
Aussicht mehr

Bildnachweis: Fountain Ventures BV

Amsterdam, 6. September 2018 – Eine neue Peer-Review-Studie, die von Fontem Ventures finanziert und in der Zeitschrift für Umweltforschung und öffentliche Gesundheit von 72 erwachsenen Rauchern, die bereit waren, Dampfen als Alternative zum Rauchen auszuprobieren, stellten fest, dass 37 % von ihnen nach 90 Tagen ihre Zigaretten vollständig ersetzt und auf die Blu-Dampfprodukte umgestellt haben.

„Unsere Daten zeigen, dass es möglich ist, Rauchern eine signifikante Verhaltensänderung zu ermöglichen, indem ihnen zumindest für kurze Zeit der Zugang zu hochwertigen E-Zigaretten-Produkten ermöglicht wird“, sagte Professor Neil McKeganey, Director des Center for Substance Use Research, das die Studie durchführte.

Die 72 erwachsenen Raucher erhielten während der Dauer der Studie Zugang zu der E-Zigarette mit offenem System blu PRO und einer Reihe von im Handel erhältlichen blu-Aromen und Nikotinstärken.

Nach 90 Tagen fanden die Forscher:

  • 36,5% wechselten vollständig zum Dampfen;
  • Reduzierung des täglichen Rauchens von 88,7 % der Teilnehmer zu Studienbeginn auf 17,5 %;
  • Reduzierung der Zigaretten pro Tag von durchschnittlich 14,38 auf durchschnittlich 3,19 pro Tag;
  • Verringerung der durchschnittlichen Anzahl der Tage pro Monat, an denen die Teilnehmer geraucht haben, von 27,87/30 zu Studienbeginn auf 9,22/30 Tage nach 90 Tagen.
  • E-Liquids ohne Tabakgeschmack wurden von der Mehrheit der Teilnehmer bevorzugt

Die Zahl der Raucher, die auf das Dampfen umgestellt haben, stieg vom Ausgangswert bis zum 30. Tag vollständig an und stieg während der gesamten Studiendauer (90 Tage) weiter an. Das Ergebnis deutet darauf hin, dass die Verwendung von Vaping-Produkten bei längerer Anwendung zusätzliche Vorteile haben kann – dh ein Teil der Raucher wechselte innerhalb des ersten Monats der Anwendung vollständig, ein größerer Anteil benötigte jedoch mehr als 2 Monate, um die Umstellung vorzunehmen und allmählich über einen längeren Zeitraum zu wechseln Zeitraum.

„Alle Teilnehmer fanden, dass die verwendeten Geschmacksrichtungen wichtig waren, um ihnen zu helfen, umzusteigen oder das Rauchen zu reduzieren, und 92,1 % glaubten, dass das blu PRO ihnen geholfen hatte, das Rauchen nach 90 Tagen vollständig zu reduzieren oder zu ersetzen“, sagte Professor McKeganey.

„Im Gegensatz zu diesen beeindruckenden Ergebnissen haben sich zugelassene Nikotinersatztherapien für Raucher als wesentlich weniger zufriedenstellend erwiesen, was durch ihre bescheidene Wirksamkeit belegt wird, in einigen Fällen weniger als 15 % Rauchabstinenz nach 3 Monaten Anwendung*“, sagte Dr. Grant O’Connell , Leiter für Unternehmensangelegenheiten, Fontem Ventures.

„Die 40 % der britischen Raucher, die noch nicht einmal eine E-Zigarette probiert haben, sollten ermutigt werden, Produkte wie blu als Alternative zum Rauchen auszuprobieren einen längerfristigen Übergang vom Rauchen zum Nichtraucher durchmachen und verschiedene Stadien des Konsums durchlaufen, die in Schnappschuss-Umfragen nicht ersichtlich sind“, sagte Dr. O’Connell.

###

Die komplette Studie kann hier heruntergeladen werden: http://www.mdpi.com/1660-4601/15/9/1914

*1. Cheung, YTD, et al., Nikotinersatztherapie zur Unterstützung der schrittweisen Raucherentwöhnung ohne Absicht aufzuhören: Zusammenhang zwischen Reduktionsmenge und späterer Abstinenz. Präventivmedizinische Berichte, 2015. 2: p. 196-201.

2. Castaldelli-Maia, JM, PUB077 Cytisin im Vergleich zur Nikotinersatzbehandlung – Real-Life-Effektivität zur Raucherentwöhnung. Zeitschrift für Thoraxonkologie, 2017. 12(1): p. S1492-S1493.

3. Taylor, GMJ, et al., Die Wirksamkeit von Vareniclin versus Nikotinersatztherapie bei der langfristigen Raucherentwöhnung in der Primärversorgung: eine prospektive Kohortenstudie zu elektronischen Krankenakten. Internationale Zeitschrift für Epidemiologie, 2017. 46(6): p. 1948-1957.


Haftungsausschluss: AAAS und EurekAlert! sind nicht verantwortlich für die Richtigkeit von Pressemitteilungen, die an EurekAlert! durch beitragende Institutionen oder für die Nutzung von Informationen über das EurekAlert-System.

Aus: https://www.eurekalert.org/news-releases/701397?rand=384